Archiv

Autor Archiv

10 Projektmanagement Best Practices, die Sie nicht vergessen sollten

12. März 2019 Keine Kommentare

Man kennt sich mit Risikomanagement, Umfangsmanagement, Änderungsmanagement und Stakeholdermanagement aus. Wrike hat eine weitere Infografik erstellt, die genau da Ansetzt und wichtige Dinge in Erinnerung ruft. Die übersichtliche Infografik zeigt 10 Tipps, damit die Arbeit reibungslos läuft und das nächste Projekt ein Erfolg wird.

Infographik von Wrike – aufgaben verwalten

10 Projektmanagement Best Practices, die Sie nicht vergessen sollten

Categories: Allgemein

Wie Sie feststellen können, ob Sie ein Workaholic sind

8. Januar 2019 Comments off

Erfolgreich im Job und hart dafür arbeiten ist sicherlich eine lohnenswerte Sache. Allerdings neigen viele Menschen dazu, es zu übertreiben. Ein gesundes Gleichgewicht ist wichtig, nicht nur für das persönliche Empfinden, sondern auch für die langfristige Gesundheit. Machen Sie den Test und überprüfen Sie ob Sie ein Workaholic sind.

Zum Thema Workaholic und dessen Krankheitsbild, hat Wirke eine aufschlussreiche Infografik erstellt, die zudem recht informativ ist und wichtige Fakten aufschlüsselt.

Infographik von Wrike – einfache projektplanung

Wie Sie feststellen können, ob Sie ein Workaholic sind

Categories: Internet

Boss vs Leader: Der schmale Grat zwischen Macht und Führung

7. November 2018 Comments off

Ein Boss oder ein Leader? Große Unterschiede liegen da dazwischen! Eine schlechte Führung wirkt sich auch auf die Mitarbeiter aus.

Der schmale Grat zwischen Macht und Führung

Infographik von Wrike – projektplanung meilensteine

Boss vs Leader: Der schmale Grat zwischen Macht und Führung

Categories: Marketing

Hilft Ihr Handy Ihnen dabei, produktiver zu sein?

17. September 2018 Comments off

Unsere Mobilgeräte sind großartig, wenn es darum geht Aufgaben unterwegs zu erledigen. Doch wie sieht es im Gegenzug mit der eigenen Produktivität aus, wenn man kontinuierlich auf Abruf steht und leicht abgelenkt werden kann? Wie sich das „smarte Arbeiten“ auf ihre Produktivität, Work-Life-Balance und Zeit auswirkt, erfahren sie in dieser Grafik.

Infographik von Wrike – software aufgabenplanung

Hilft Ihr Handy Ihnen dabei, produktiver zu sein?

Categories: Marketing

Nichts für die Verbesserung Ihres Arbeitsmanagements zu tun, kostet Sie richtig Geld

23. Juli 2018 1 Kommentar

Nur die Harten kommen in den Garten. Wir alle kennen diesen Spruch und es gibt kaum einen Ort, an dem er besser passen könnte, als am Arbeitsplatz. In schwierigen Zeiten müssen wir noch härter arbeiten, um uns den Herausforderungen zu stellen und über sie hinauszuwachsen.

Infographik von Wrike – projektmanagement vorteile

Nichts für die Verbesserung Ihres Arbeitsmanagements zu tun, kostet Sie richtig Geld

Categories: Marketing

Bedeutung von Backlinks bei der Suchmaschinenoptimierung

20. Juni 2018 Comments off

Backlinks oder Inbound Links (IBL’s) sind Links, die auf Ihre Website gerichtet sind und Bausteine einer guten Suchmaschinenoptimierung. Die Anzahl der Backlinks einer Website ist ein guter Indikator für ihre Beliebtheit oder Bedeutung bei Suchmaschinen. Suchmaschinen wie Google geben Websites, die eine größere Anzahl von qualitativ hochwertigen Backlinks haben, mehr Wertung betrachten diese Websites als relevanter in einer Suchanfrage.

Es reicht jedoch nicht aus, nur eine hohe Anzahl von Inbound-Links zu haben, es müssen qualitativ hochwertige Links sein. Für Suchmaschinen werden auch die Inhalte der Seiten betrachtet, um die Qualität der eingehenden Links zu bestimmen. Der Inhalt der Websites, von denen Sie eingehende Links haben, muss für den Inhalt Ihrer Website relevant sein. Je relevanter die eingehenden Links zu Ihrer Website sind, desto höher ist die Qualität der Links. Wenn es auf Ihrer Seite um Brustimplantate geht, ist die Verlinkung zu einer Seite über Deutsche Schäferhunde nicht relevant und daher kein Qualitätslink.

==Blackhat-Techniken schaden==

Backlinks sind für den Suchmaschinen-Algorithmus wichtig. In letzter Zeit sind die Kriterien für die Qualität der eingehenden Backlinks in Suchmaschinen anspruchsvoller geworden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Menschen trügerische Taktiken wie versteckte Links oder automatisch generierte Seiten verwenden, deren gesamter Zweck darin besteht, eingehende Links zu anderen Webseiten zu generieren. Diese Seiten werden „Link-Farmen“ genannt. Link-Farmen können für Ihre Website schädlich sein und können dazu führen, dass Ihre Website aus dem Index entfernt wird.

Indem Sie Qualitätsbacklinks haben, ziehen Sie Besucher auf Ihre Seite an. Sie können nicht einfach eine Website erstellen und erwarten, dass die Leute Sie finden, ohne in die richtige Richtung gewiesen zu werden. Früher benutzten die Menschen das Reciprocal Linking, um dies zu erreichen.

Google arbeitet an einem Patent, das sich mit der Popularität von Websites befasst, auf die verlinkt wird und wie vertrauenswürdig eine Website ist, auf die Sie von Ihrer eigenen Website aus verlinken. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise in Schwierigkeiten geraten könnten, wenn Sie auf eine schlechte Seite verlinken.

==Weitere Parameter guter Backlinks==

Viele Webmaster haben mehr als eine Website. In diesem Fall müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie mehrere Websites auf derselben IP verlinken. In einigen Fällen ist es in Ordnung, Links mit der gleichen IP-Adresse zu haben. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Besuchern zusätzliche Ressourcen zur Verfügung stellen wollen, werden einige davon nicht schaden, sollten aber auf jeden Fall auf ein Minimum reduziert werden.

Auch die Ankertexte sind wichtig, um qualitativ hochwertige Backlinks zu Ihrer Website zu erstellen. Hierbei sollte ein Schlüsselwort in den Text des Hyperlinks einfügt werden. Anstatt „Klicken Sie hier“ auf Ihrer Website zu verwenden, sollten es Begriffe sein, die sich konkret auf die Inhalte der Website beziehen.

==Kauf von Backlinks für den schnellen Linkaufbau==

Nicht immer möchte man warten, bis zahlreiche relevante Webseiten auf die eigenen Seiten verlinken. Hier bietet sich mit dem Kauf von Backlinks die Möglichkeit, den Prozess zu beschleunigen. Vorteilhaft kommt hierbei hinzu, dass beim Backlinkkauf die Themenrelevanz präzise beachtet werden kann. Zudem können die Ankertexte frei gewählt werden. Beides sind große Vorteile, die schnell zu verbesserten Positionen in den Suchergebnislisten führen.

Categories: Google, Seo

3 Methoden als Freelancer über das Internet Geld zu verdienen

18. Juni 2018 Comments off

Im digitalen Zeitalter gibt es einige Möglichkeiten von zu Hause aus Geld zu verdienen. Sie brauchen nur einen Internetzugang, Sinn für Geschäftliches und eine zündende Idee. Drei Methoden sind besonders vielversprechend und sollen hier vorgestellt werden. Generiert werden kann damit zumindest ein kleines Nebeneinkommen. Es gibt aber auch Leute, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen.

1. Mit Social Media Geld verdienen

Mit Social Media Kanälen können Sie nicht nur Kontakt zu Ihren Freunden aufnehmen, sondern auch Geld verdienen, indem Sie Käufer für Produkte finden. Auf Facebook, Instagram oder Youtube können Sie direkt ins Geschäft einsteigen. Am besten lässt sich das über einen Blog machen. Hier müssen Sie vor allem regelmäßig interessanten Content schaffen, um Leser bzw. potenzielle Kunden anzulocken und zu halten. Diese Inhalte können aus Texten, Videos und Fotos bestehen. Thematisch haben Sie die freie Wahl. Es versteht sich von selbst, dass Sie sich bei Ihrem gewählten Thema gut auskennen müssen. Möglichst viele Menschen sollten sich dafür interessieren. Folglich sollten Sie zu häufigen Fachgebieten wie Mode, Beauty, Ernährung, Fitness, Handarbeiten oder Politik und Gesellschaft Informationen liefern oder bloggen. Schreiben Sie beispielsweise im Themenbereich Beauty, können Sie folglich Kosmetikprodukte bewerben. Schreiben Sie über Ernährung, können Sie spezielle Produkte, die besonders gesund sind, empfehlen. Kooperationen mit entsprechenden Unternehmen sind unumgänglich und somit Basis für Ihre Arbeit.

2. Von zu Hause aus als Freelancer arbeiten

Das Internet bietet Freelancern viele Möglichkeiten, Aufträge auszuführen. Gezahlt wird kein festes Gehalt, sondern ein nach Stunden berechnetes oder ein pauschales Honorar für eine Leistung. Ihre Arbeitszeit können Sie selbst festlegen und sich somit den Tag frei einteilen. Wenn Sie nicht von zu Hause aus arbeiten möchten, können Sie sich auch in ein Büro mit Gleichgesinnten einmieten. Sie können die Arbeit haupt- oder nebenberuflich machen. Typischerweise arbeiten Freiberufler oft als Fotografen, Autoren, Blogger oder Grafikdesigner. Auch hier steht die Kundengewinnung an erster Stelle. Nur wenn Sie genügend Auftraggeber haben, die sie mit lohnenden Aufträgen versorgen, verdienen Sie auch Geld. Machen Sie also unbedingt Werbung für sich und sorgen Sie vor allem dafür, dass Sie über Suchmaschinen von Ihren zukünftigen Auftraggebern gefunden werden können. Preisen Sie Ihre Leistungen dementsprechend über eine Website oder Social Media an!

3. Schnelles Geld mit Affiliate Marketing

Diese Methode ist besonders einfach, schließlich haben Sie mit dieser Art Geld zu verdienen, die wenigste Arbeit, wenn alles eingerichtet ist. Affiliate Marketing funktioniert über eine Website, einen Blog oder einen Shop. Wenn Sie diese Voraussetzung schon erfüllen, ist es am einfachsten. Dann müssen Sie Ihren Besuchern nur noch bestimmte Unternehmen oder Produkte empfehlen und eine Möglichkeit zum Kauf einräumen. Dementsprechend können Sie mit Blogbeiträgen, Produkttests oder Videos Werbung machen und schließlich damit Kunden anlocken! Kommt ein Verkauf zustande erhalten Sie eine Provision.
Geld verdienen können Sie aber auch mit der Einblendung von Werbebannern auf Ihrer Website. Hier bekommen Sie einen kleinen Obolus für jeden Klick. Natürlich muss alles passen. Ihre Inhalte müssen zu den zu verkaufenden Produkten oder den Werbebannern thematisch passen. Wichtig ist es außerdem, den Markt vorab zu analysieren, schließlich wecken Ladenhüter kein Interesse.

Unser Tipp an dieser Stelle: Auf der Webseite www.deutsches-erfolgsinstitut.com/geld-leicht-verdienen-von-zuhause/ finden Sie dazu weitere Ideen sowie Infographiken und eine ausführliche Anleitung!

Categories: Geld verdienen, Marketing