Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Geld verdienen’

Geld verdienen mit Whatsapp

22. Dezember 2016 1 Kommentar

Whatsappcash: Geld verdienen mit Whatsapp

WhatsApp ist nicht nur ein Messenger, mit der App und dem Online-Portal kannst Du inzwischen auch Geld verdienen – einfach und fast ohne Zeitaufwand via Whatsappcash.

Geld verdienen mit Whatsappcash

Das Prinzip von Whatsappcash ist simpel: teile Kampagnen in den sozialen Netzwerken und in WhatsApp und erhalte Deine Vergütung. Die Kampagne kannst Du nach kurzer Registrierung auf der Webseite auswählen und per Mausklick mit Freunden teilen – mehr musst Du nicht tun, um mit WhatsApp Geld zu verdienen.
Wie viel Du verdienst, hängt davon ab, wie gut die Links die Kampagne ankommt und wie viele Leute darauf klicken, wobei im TPK (Tausend-Kontakt-Preis) bezahlt wird. Wenn beispielsweise 1000 Personen Deinen geteilten Link anklicken, erhältst Du die Vergütung, die auf Whatsappcash für 1000 Klicks angegeben wird. Die Bezahlung kann je nach Anbieter und Land stark variieren, weshalb sich ein regelmäßiger Blick auf Whatsappcash lohnt.
Die Kampagnen kannst Du entweder direkt in WhatsApp oder in einem der Sozialen Netzwerke teilen. Unterstützt werden aktuell unter anderem Facebook, Twitter und Instagram, wobei Du die Links im Prinzip überall einstellen kannst. Entscheidend ist, wie viele Klicks und damit Punkte Du sammelst.

WhatsApp: die Vorteile

Geld verdienen mit Whatsapp und Whatsappcash hat viele Vorteile. So kannst Du praktisch von überall Links verteilen und Punkte sammeln, ganz egal, ob im Urlaub, auf dem Weg zur Arbeit oder zu Hause. Das Einzige, was Du benötigst, ist ein Smartphone und etwas Geduld.
Die Auszahlung ist ebenso flexibel. Egal, ob PayPal oder Bankkonto: mit einem Klick wird das Guthaben gutschrieben und steht Dir innerhalb weniger Tage zur Verfügung. Eine Auszahlung ist ab Kampagnen-Einnahmen von 30 Euro möglich.
Du willst mit WhatsApp Geld verdienen? Nach einer kurzen Registrierung auf Whatsappcash.com geht es los und Du nimmst Deine ersten Kampagnen an. Dabei handelt es sich nur um Links zu Umfragen oder Produkten, auch Bilder und Rabatt-Codes sind Teil der Kampagnen. Die Links variieren außerdem von Jahreszeit zu Jahreszeit – im Sommer werben die Partnershops für sommerliche Produkte, im Winter werden Weihnachtskarten mit Gutscheinen verschickt und zu besonderen Anlässen kannst Du durch spezielle Kampagnen zusätzliche Punkte sammeln.

Categories: Geld verdienen

Geld verdienen im Internet

21. September 2016 3 Kommentare

Mit seriösen Tricks im Internet Geld verdienen

Im World Wide Web schnell Geld verdienen ist durchaus eine seriöse Angelegenheit, wenn Interessenten wissen, wo sie schauen müssen. Gleich vorneweg kann mitgeteilt werden, dass schwarze Schafe hier sicherlich keine Ausnahme sind, sodass Vorsicht geboten werden muss. Insbesondere vor Schneeballsystemen und angeblichen Erfolgsgeschichten, wo innerhalb weniger Tage/Wochen horrende Vermögen angehäuft werden sollen. Diese sind in nahezu 99 Prozent er Fälle absolut unseriös und sollten deswegen keine Bedeutung für Interessenten auf der Suche nach dem schnellen Geld im Web spielen. Eine Möglichkeit, die seriösen Tricks zu erfahren wäre die, dass die Webseite www.schnell-geld-verdienen-blog.com aufgesucht wird, weil hier die Wahrheit über die Verdienstmöglichkeiten im Web stehen.

Geld verdienen im Web – mit einfachen Tricks geht alles

Eines ist sicher, Schneeballsysteme haben keine Chance Bares einzuspielen und sind dagegen gesetzlich auch höchst umstritten. Sie führen zu satten Strafen. Denn wie bei jedem Kartengerüst, fällt auch dieses zusammen. Also Finger weg davon! Anders ist es, wenn man sich beispielsweise mit einer eigenen Webseite im Internet verewigt, um dort auf sich aufmerksam zu machen. Hier wartet es förmlich nur darauf, mit der Webpräsenz Geld zu verdienen und die oben aufgeführte Webseite als Beispiel zeigt, wie einfach es sein kann, so sein Geld im Netz zu verdienen. Gleichwohl gibt sie neben Schneeballsysteme auch offen zu, dass diese hochgepriesenen Casinotricks nur von schwarzen Schafen erfunden wurden, um abzuzocken und niemanden beim Geld verdienen unterstützen sollen! Auch das bitte merken. Neben der Webseite gibt es beispielsweise auch die Möglichkeit, als Texter im Web Geld zu verdienen. Hier geht es darum, hochwertigen Content für Webseiten, Blogs & Co zu erstellen, die dann von potenziellen Interessenten geklickt werden. Doch nur für das Texten alleine, gibt es eben auch schon Geld.

Sicher ist eines, im Internet ist es sehr wohl möglich, Geld zu verdienen. Das Problem ist, dass es viele gutgläubige Menschen gibt, die auf höchste Versprechungen hereinfallen. Zu ihrer Verteidigung sei zu sagen, die Angebote werden auch von schwarzen Schafen immer plausibler durch dacht, damit ein Effekt entsteht. Doch zu sagen ist, Finger weg von Casino Tricks, Schneeballsystemen oder in zwei Monaten reich werden. Derartiges kann nicht helfen. Schnell Geld verdienen im Web ist ganz einfach, wenn man beispielsweise mit der Webseite beginnt, weil diese schon geradezu dazu einlädt, sie für die eigenen Verdienste zu nutzen.

Categories: Geld verdienen

Geld verdienen mit Handyverträge

22. August 2012 1 Kommentar

Wie man auch ohne eigene Webseite Geld verdienen kann. Das Zauberwort heißt: ebay.de

Handyverträge über ebay.de vermitteln

Der ebay Account

Wer ein Gewerbe hat, sollte sich hierfür einen gewerblichen Account auf ebay.de anlegen, ansonsten funktioniert natürlich auch der private Account. Nehmt euch Zeit und füllt alle wichtigen Informationen aus, welche man beim gewerblichen Verkauf beachten muss. Wichtig ist auch, das man beim einstellen der Angebote die richtige Produkt-Kategorie wählt. Je nachdem was man verkaufen will hat ebay.de hier schon vorgesorgt und bestimmte Kategorien, z.B. „Handy mit Vertrag“, mit festen Preisen vorbelegt. Hier wird schon eine Einstellungsgebühr von mindestens 10,- Euro fällig. Ebay wird sich auch denken: wer Geld mit Provisionen verdienen will, soll auch was dafür zahlen.

Das Handy Partnerprogramm

Es gibt einige Partnerprogramme aus dem Bereich Telekommunikation welche speziell eine Rubrik für die Bewerbung ihrer Verträge über ebay.de vorgesehen haben. Eines ist das Partnerprogramm von handybude.de, welches ich selbst bewerbe und jeden Monat einen netten Betrag verdiene.

Hat man sich auf handybude.de angemeldet, kann das Geld verdienen schon beginnen.

Man kann nun frei aus den Tarifen, Handys und Bundles wählen und einen Handyvertrag nach Wahl zsammenstellen. Im nächsten Schritt erhält man schon die Links zum bewerben, darunter auch der Quell-Code für die ebay-Auktion. Das Partnerprogramm gibt hierbei Tipps, so das alles ohne Probleme von statten gehen sollte.

erfolgreiches Gebot auf ebay

Da man ja den Handyvertrag nur vermittelt, ist auch der Kundenkontakt schnell über die Bühne gebracht. Hierfür schickt man dem Kunden den Link zum Bestellformular, alles weitere übernimmt der Partner (handybunde.de)

  1. Account bei dem Handy-Partnerprogramm anlegen
  2. Handyvertrag zusammenstellen
  3. ebay-Auktion starten
  4. dem Käufer den Link zum Bestellformular zusenden
  5. Fertig…

Hier nun das Handy-Parnerprogramm handybude.de

 

 

Categories: Geld verdienen

Geld verdienen mit YouTube-Videos

15. Juni 2012 7 Kommentare

Große Onlineportale bieten nicht nur eine sehr große Reichweite an, sondern darüber hinaus selbstverständlich auch diverse Möglichkeiten mit denen sich Online etwas Geld verdienen lässt. YouTube gehört nicht nur zu den bekanntesten und meist besuchten Webseiten auf der Welt, sondern auch beim Geld verdienen lässt sich im Internet nur sehr schwer an dieser Option vorbeikommen, wenngleich unterschiedlichste Wege hierbei zielführend sein können. Entsprechend unterschiedlich sind auch die Ansätze mit den angeschlossenen und zugleich vorhandenen Verdienstmöglichkeiten, wenngleich sich in diesem Bereich für viele unterschiedliche Personengruppen und Personen etwas Passendes finden lässt.

Gute Videos sind Voraussetzung

Um aber online Geld verdienen zu können ist es absolut notwendig interessanten und somit auch unterhaltenden Inhalt bieten zu können. Die Möglichkeit in YouTube Geld zu verdienen liegt nämlich nicht darin entsprechende Werbebotschaften zu transportieren von Firmen, welche für das Tragen von Kleidung oder den Einsatz ihrer Produkte im Rahmen des Product Placement bezahlen, sondern Werbung ist mittels des Adsense Kanals von Google auch bei YouTube möglich. Das Google sowohl Adsense als auch YouTube sein Eigen nennt ist dabei sehr wichtig, zumal erst nach einiger Zeit diese Möglichkeit besteht. Grundlegend ist jedoch neben einem Adsense Account auch ein Account mit einem eigenen Videokanal bei YouTube die Voraussetzung, um langfristig Geld mit YouTube verdienen zu können.

Erste Inhalte platzieren

Im Anschluss an das Anlegen der eigenen Accounts ist es sehr wichtig erste Inhalte zu platzieren. Videos aller Art können hierfür verwendet werden, denn das Wichtigste im Rahmen dessen ist dabei ohne Frage der Umstand, dass Besucher sich die entsprechenden Videos ansehen. Geschieht dies nachhaltig, so wird im eingeloggten Zustand dem Videokanal Eigentümer die Möglichkeit eingeräumt seinen eigenen Adsense Account mit den eigenen Videos zu verknüpfen, so dass hierüber durchaus etwas Geld eingenommen und verdient werden kann. Diese Hürde wird jedoch erst ab einer vierstelligen Besucherzahl freigegeben, da aufgrund der Conversion Rate kleinere Besucherzahlen sich als nicht rentabel auszeichnen. Sind die ersten Inhalte mit Erfolg platziert sollte auf dauerhaften Nachschub dessen geachtet werden, denn erst hierdurch entsteht beim online Geld verdienen ein kleiner Schatz, welcher sich zu einem stetig wachsenden Projekt entwickeln kann.

Die Werbung macht es

Der Schlüssel zum online Geld verdienen mit YouTube liegt also in interessanten Videos gelegen, mit denen wiederum Besucher angelockt werden, welche Werbung klicken und aufmerksam verfolgen. Entsprechend des Themas des Videos werden Werbebotschaften eingeblendet, so dass hochbezahlte Werbung und Themen wie Computer, Autos oder aber Finanzthemen oder Mode durchaus von höherem Interesse im eigenen YouTube Videokanal sein sollten. Dauerhaft erfolgreich zu sein bedeutet seinem Stil treu zu bleiben, denn nur hierüber lässt sich guter Nachschub an Besuchern generieren.

Copyright und Besucher

Geld mit YouTube zu verdienen sollte immer auch im Rahmen der legalen Mittel erfolgen. Bei hochgeladenen und verbundenen Videos ist die Frage des Copyrights natürlich sehr wichtig. Am Besten funktionieren selbst erstellte Videobotschaften, wenngleich mit Genehmigung des Eigentümers ohne Frage auch ein Video Dritter eingebunden und für die eigenen Zwecke verwendet werden kann. Auch die Frage nach den Besuchern ist durchaus berechtigt. Das Geld Verdienen Online mit YouTube hängt nicht nur in der Entstehung, sondern auch dauerhaft an der Zahl der erreichbaren Besucher. Neben Freunden und Bekannten können interessante Inhalte vor allen Dingen über Blogs oder aber Social Media Portale wie Facebook, Twitter und Google Plus entsprechend vertrieben werden, woraus sich hohe Besucherzahlen ergeben können.

Arbeiten auch Sie sich in dieses Thema ein und erschaffen sie sich entsprechende Möglichkeiten der Einnahme mit YouTube Werbung im eigenen Adsense Account.

Categories: Geld verdienen

ADindex.de – Affiliate Netzwerk

16. April 2012 3 Kommentare

Als Blogger oder Webmaster sieht man es gern wenn die eigene Webseite Geld einbringt. Die Möglichkeiten wie man dies bewerkstelligen kann sind vielfältig. Eine Möglichkeit ist das Affiliate-Marketing.

Der Anbieter ADindex.de gehört zu den Affiliate-Netzwerken.

Gerade als neuer Anbieter hat man es schwer gegen die mächtigen und großen Affiliate-Netzwerke wie Affili.net, Zanox oder Superclix anzukommen. Man muss den Webmastern etwas besonderes bieten um zu überzeugen und genau das macht ADindex.de mit seinem Affiliatenetzwerk.

ADindex.de setzt auf Klasse statt Masse.

Große Affiliate-Netzwerke haben hunderte Partnerprogramme in ihrem Portfolio. Die große Anzahl macht es zwar für den Webmaster relativ leicht ein passendes Partnerprogramme ausfindig zu machen aber einige Programmbetreiber werden es hingegeben schwer haben, denn schnell verschwindet das Partnerprogramm in der Masse und wird vom Publisher nicht wahrgenommen.

ADindex.de hat einen Weg eingeschlagen wovon beide Seiten profitieren werden.

Mehr…

Categories: Geld verdienen

Mit dem Schreiben von Webseitentexten Geld verdienen

3. April 2012 5 Kommentare

Dass es sich beim Schreiben um eine brotlose Kunst handelt, ist spätestens seit dem Aufkommen des Internets Schnee von Gestern. Für Websites wird interessanter und täglich aktueller Inhalt benötigt: Einerseits um die Seiten spannend und aktuell zu halten, und andererseits um sie für das Online-Marketing tauglich zu machen. Ob als Freelancer, passionierter Blogger oder Unique Content-Autor bei Content-Agenturen: Im digitale Raum gibt es für das professionelle Schreiben reichlich Platz.

Wozu werden hochwertige Webseitentexte benötigt?

Um zu begreifen, wie Sie im Internet mit Texten Geld verdienen können, müssen Sie die grundlegenden Funktionsweisen von Suchmaschinen und Internetmarketing verstehen. Es ist selbstverständlich, dass Internetseiten relevante Inhalte brauchen, um Besucher ansprechen zu können. Eine Seite, der es durch ihre Inhalte gelingt, viele Besucher mit einem bestimmten Thema zum Verweilen auf der Seite zu bewegen, ist für die Platzierung von Werbung interessant. Die Texte auf der Seite sind somit finanziell lukrativ. Das allein reicht aber nicht.

Da heute die meisten Seiten nicht mehr direkt angesteuert werden, sondern über Suchmaschinen, kommt hier die Suchmaschinenoptimierung (SEO, engl. Search Engine Optimization) ins Spiel. Nur wenn die Inhalte einer Seite den Anforderungen des Suchalgorithmus‘ von Google und anderen Suchmaschinen entsprechen, hat die Seite eine Chance auf gute Platzierungen in den Suchergebnisseiten. Optimierte Texte müssen aktuell, einzigartig, qualitativ hochwertig und auf die betreffenden Keywords optimiert sein, damit die Seite eine gute Position erwarten kann.

Mehr…

Categories: Geld verdienen, Seo

Geld verdienen mit Trustlink

27. Februar 2012 4 Kommentare

Textlinks sorgen für gutes Ranking und hohe Einkünfte

Möchte man mit einer Webseite ein hohes Ranking bei Google & Co erzielen, kommt man nicht an der  Suchmaschinenoptimierung vorbei. Ein wichtiges Ranking Kriterium sind eingehende Links (Backlinks). Besitzt eine Webseite qualitativ hochwertigen Content oder bietet in anderer Form interessanten Inhalt, geht man davon aus das andere Webmaster einen Backlink setzen. Hier kommt jedoch das Problem, das man mit einer neuen Webseite nicht sofort ein gutes Ranking erzielt und nur wenige andere Webmaster auf die neue Webseite aufmerksam werden. Die Schlussfolgerung: Es kommen zu wenige Besucher und es werden ebenso wenig neue Backlinks gesetzt.

Es gibt jedoch einige Wege um an neue Backlinks zu kommen wie zum Beispiel über Linktausch, Webkataloge, Artikelverzeichnisse, Blog Kommentare usw. Hat man die nötigen Mittel und setzt auf den schnellen Erfolg, gibt es die alternative gekaufter Backlinks. Diese Art des Linkaufbau wird von Google nicht gern gesehen aber funktioniert im begrenzten Maße.

Trustlink.de – ein Martplatz für den Handel mit Textlinks

Über Trustlink.de werden Contentlinks verkauft, dies sind Links welche in einem Artikel untergebracht sind. Der Blogger hat auf Trustlink.de die Wahl ob er einen bereits fertigen Artikel veröffentlichen möchte oder einen neuen Artikel nach den Vorgaben des Werbekunden erstellt. In beiden fällen erhält der Blogger Geld für das veröffentlichen eines Artikels. Als Gegenreaktion bekommt der Werbetreibende eine Backlink. Die Preise für einen Artikel werden hier vom Publisher (Blogger) selbst vorgegeben.

Mehr…

Categories: Geld verdienen