Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Marketing’

Nichts für die Verbesserung Ihres Arbeitsmanagements zu tun, kostet Sie richtig Geld

23. Juli 2018 Keine Kommentare

Nur die Harten kommen in den Garten. Wir alle kennen diesen Spruch und es gibt kaum einen Ort, an dem er besser passen könnte, als am Arbeitsplatz. In schwierigen Zeiten müssen wir noch härter arbeiten, um uns den Herausforderungen zu stellen und über sie hinauszuwachsen.

Infographik von Wrike – projektmanagement vorteile

Nichts für die Verbesserung Ihres Arbeitsmanagements zu tun, kostet Sie richtig Geld

Categories: Marketing

3 Methoden als Freelancer über das Internet Geld zu verdienen

18. Juni 2018 Comments off

Im digitalen Zeitalter gibt es einige Möglichkeiten von zu Hause aus Geld zu verdienen. Sie brauchen nur einen Internetzugang, Sinn für Geschäftliches und eine zündende Idee. Drei Methoden sind besonders vielversprechend und sollen hier vorgestellt werden. Generiert werden kann damit zumindest ein kleines Nebeneinkommen. Es gibt aber auch Leute, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen.

1. Mit Social Media Geld verdienen

Mit Social Media Kanälen können Sie nicht nur Kontakt zu Ihren Freunden aufnehmen, sondern auch Geld verdienen, indem Sie Käufer für Produkte finden. Auf Facebook, Instagram oder Youtube können Sie direkt ins Geschäft einsteigen. Am besten lässt sich das über einen Blog machen. Hier müssen Sie vor allem regelmäßig interessanten Content schaffen, um Leser bzw. potenzielle Kunden anzulocken und zu halten. Diese Inhalte können aus Texten, Videos und Fotos bestehen. Thematisch haben Sie die freie Wahl. Es versteht sich von selbst, dass Sie sich bei Ihrem gewählten Thema gut auskennen müssen. Möglichst viele Menschen sollten sich dafür interessieren. Folglich sollten Sie zu häufigen Fachgebieten wie Mode, Beauty, Ernährung, Fitness, Handarbeiten oder Politik und Gesellschaft Informationen liefern oder bloggen. Schreiben Sie beispielsweise im Themenbereich Beauty, können Sie folglich Kosmetikprodukte bewerben. Schreiben Sie über Ernährung, können Sie spezielle Produkte, die besonders gesund sind, empfehlen. Kooperationen mit entsprechenden Unternehmen sind unumgänglich und somit Basis für Ihre Arbeit.

2. Von zu Hause aus als Freelancer arbeiten

Das Internet bietet Freelancern viele Möglichkeiten, Aufträge auszuführen. Gezahlt wird kein festes Gehalt, sondern ein nach Stunden berechnetes oder ein pauschales Honorar für eine Leistung. Ihre Arbeitszeit können Sie selbst festlegen und sich somit den Tag frei einteilen. Wenn Sie nicht von zu Hause aus arbeiten möchten, können Sie sich auch in ein Büro mit Gleichgesinnten einmieten. Sie können die Arbeit haupt- oder nebenberuflich machen. Typischerweise arbeiten Freiberufler oft als Fotografen, Autoren, Blogger oder Grafikdesigner. Auch hier steht die Kundengewinnung an erster Stelle. Nur wenn Sie genügend Auftraggeber haben, die sie mit lohnenden Aufträgen versorgen, verdienen Sie auch Geld. Machen Sie also unbedingt Werbung für sich und sorgen Sie vor allem dafür, dass Sie über Suchmaschinen von Ihren zukünftigen Auftraggebern gefunden werden können. Preisen Sie Ihre Leistungen dementsprechend über eine Website oder Social Media an!

3. Schnelles Geld mit Affiliate Marketing

Diese Methode ist besonders einfach, schließlich haben Sie mit dieser Art Geld zu verdienen, die wenigste Arbeit, wenn alles eingerichtet ist. Affiliate Marketing funktioniert über eine Website, einen Blog oder einen Shop. Wenn Sie diese Voraussetzung schon erfüllen, ist es am einfachsten. Dann müssen Sie Ihren Besuchern nur noch bestimmte Unternehmen oder Produkte empfehlen und eine Möglichkeit zum Kauf einräumen. Dementsprechend können Sie mit Blogbeiträgen, Produkttests oder Videos Werbung machen und schließlich damit Kunden anlocken! Kommt ein Verkauf zustande erhalten Sie eine Provision.
Geld verdienen können Sie aber auch mit der Einblendung von Werbebannern auf Ihrer Website. Hier bekommen Sie einen kleinen Obolus für jeden Klick. Natürlich muss alles passen. Ihre Inhalte müssen zu den zu verkaufenden Produkten oder den Werbebannern thematisch passen. Wichtig ist es außerdem, den Markt vorab zu analysieren, schließlich wecken Ladenhüter kein Interesse.

Unser Tipp an dieser Stelle: Auf der Webseite www.deutsches-erfolgsinstitut.com/geld-leicht-verdienen-von-zuhause/ finden Sie dazu weitere Ideen sowie Infographiken und eine ausführliche Anleitung!

Categories: Geld verdienen, Marketing

Die Auswirkung agiler Methoden auf Marketingteams

29. Mai 2018 Comments off

Was ist agiles Marketing, welche Methoden gibt es und welche Auswirkungen haben diese?

Das Team von Wrike hat eine Umfrage unter 800 Marketing-Experten hinsichtlich Problemen bei abteilungsübergreifender Zusammenarbeit, Arbeitsmanagement, Zufriedenheit mit Technologien und der Frage durchgeführt, wie agile Methoden ihnen bei der Verbesserung der teamübergreifenden Flexibilität und Zusammenarbeit helfen.

In der folgenden Infografik seht ihr, wie agile Methoden die Arbeitsweise von Marketing-Fachleuten verändert.

Infographik von Wrike – arbeit im team

Die Auswirkung agiler Methoden auf Marketingteams

Categories: Marketing

Warum jedes Team Arbeitsmanagement-Tools benötigt

2. Mai 2017 2 Kommentare

Man schätzt, dass 25% eines durchschnittlichen Mitarbeiter-Tages durch ineffiziente Arbeit vergeudet werden. Das ist enorm viel. Bei einem 8-Stunden Arbeitstag sind das 2 Stunden, die jeden Tag verschwendet werden, 10 Stunden pro Woche und 520 Stunden pro Jahr.

Warum jedes Team Arbeitsmanagement-Tools benötigt

Durch neue Arbeitsmanagement-Tools wird Teams geholfen, diese Ineffizienzen zu überwinden, so dass weniger Zeit mit dem „Sammeln von Informationen“ und mehr Zeit für die Erledigung der eigentlichen Arbeit eingesetzt werden kann.

Sehen Sie in derInfografik mehr über die Herausforderungen, denen Teams und Führungskräfte in der heutigen Arbeitswelt gegenüberstehen:

Infographik von Wrike – tools für projektmanagement

Warum jedes Team Arbeitsmanagement-Tools benötigt

Software für das Projektmanagement ist wichtig. Warum? Nur 10% aller Teams können sich auf andere Abteilungen ihres Unternehmens verlassen.

Categories: Marketing

10 essenzielle Elemente für den perfekten Projektplan

21. März 2017 Comments off

Ein guter Projektplan macht das Leben eines Projektmanagers leichter.

Variierende Erwartungen, schrumpfende Budgets und frustrierende Fehlkommunikation können die Planung im Verlauf eines Projektes ins Wanken bringen. Verarbeiten Sie diese 10 essentiellen Zutaten in Ihren Projektplan, damit Ihr Team reibungslos funktioniert und Ihre Stakeholder zufrieden sind!

Wrike – zeiterfassung projektmanagement

10 essenzielle Elemente für den perfekten Projektplan

Diese Infografik veranschaulicht das Thema und zeigt 10 essentielle Elemente, welche bei keiner Projektplanung fehlen sollten. Um Fehler, überhöhte Budgets und nicht erreichte Ziele zu vermeiden, und außerdem Frustration und Stress zu mindern zeigt Wrike in der neuen Inforgrafik, die 10 Zutaten für einen „perfekten“ Projektplan auf.

Categories: Marketing

Projektmanagement-Grundlagen Was ist ein PMO?

2. März 2017 Comments off

Um in der heutigen Zeit Projekte zu realisieren und im Team erfolgreich umzusetzen, ist klassisches Projektmanagement eine der wesentlichen Voraussetzungen. Unternehmen mit einem Projektmanagement-Office (PMO) realisieren mehr erfolgreiche Projekte, als Unternehmen ohne.
Ein PMO unterstützt die Projektleitung bei Planungs-, Erfassungs- und Informationsaufgaben, deckt alle entwicklungsflankierenden und -betreuenden Aufgaben ab und bewahrt damit den Gesamtblick auf das Projekt.

Für den Einstieg gibt es nun hier eine sehr aufschlussreiche Infographik:

Infographik von Wrike – beste projektmanagement software

Projektmanagement-Grundlagen Was ist ein PMO?

Categories: Marketing

Mit Corporate Design auf einer Messe überzeugen

12. November 2016 1 Kommentar

Deutschland ist ein wahres Mekka für gewerbliche Messen jeder Art. Egal ob in Hannover, Köln, Frankfurt oder Berlin überall gibt es große Messehallen mit internationalen Ausstellungen wie der IFA, der IAA oder der CeBit. Dabei gibt es nicht nur von Jahr zu Jahr mehr Messen, sondern auch mehr Besucher.

Mit Corporate Design zum Erfolg

Viele Unternehmen nutzen dieses Messen nicht nur um sich einem großen Publikum zu präsentieren, sondern auch um neue Geschäftspartner und vor allem Kunden zu finden. Dabei gilt es sich bestmöglich von der großen Konkurrenz innerhalb einer Messehalle abzuheben. Um das zu erreichen ist es besonders wichtig, dass ein Messestand von den Besuchern eindeutig einem Unternehmen zugeordnet werden kann und so Vertrauen erzeugt. Einen besonderen Wiedererkennungswert kann man dabei durch das Verwenden des eigenen Corporate Designs bei der Präsentation auf einer Messe erzeugen. So ist es unter anderem möglich die verwendetet Aufsteller und POS-Stände an die Farbgebung des Corporate Designs anzupassen, aber auch die Messebekleidung der Mitarbeiter lässt sich individuell an ein bestehendes Design anpassen, möglich ist dies unter anderem bei www.alster-textil.de.

Corporate Design als Teil der Corporate Identity

Als Corporate Design bezeichnet man die einheitliche Gestaltung sämtlicher interner und externer Kommunikationsmittel eines Unternehmens. Dabei geht es nicht nur um klassische Mittel der Kommunikation wie beispielsweise das Logo einer Firma oder die Webseite, sondern auch um die Kleidung der Mitarbeiter oder die Firmenwagen. Als Teil der Corporate Identity sollte das Corporate Design den Geist und das Profil einer Firma durch sein Aussehen bestmöglich darstellen. Dabei ist es wichtig im Vorfeld herauszuarbeiten wofür die eigenen Firma stehen soll. Handelt sich um ein traditionsreiches Familienunternehmen das besonders sorgfältig arbeitet, oder ist es ein junges Start-Up, das vor allem mit seiner Kreativität punkten kann? All diese Faktoren beeinflussen am Ende das mögliche Aussehen eines Corporate Designs.

Nicht nur die Farbe ist wichtig für die Wirkung eines Corporate Designs

Die erste große Entscheidung, die bei der Entwicklung eines Corporate Designs getroffen werden musst ist meist die Auswahl einer passenden Farbe. Doch nicht nur diese ist Teil eines gelungenen Unternehmensprofils. Auch die Verwendung einer bestimmten Schriftart ist ein wichtiger Bestandteil eines gelungen Gesamtkonzeptes. Und auch die Verwendung von bestimmten Papiersorten oder Signaturen in E-Mail Nachrichten können zu einem Corporate Design gehören. Mittlerweile verwenden einige Unternehmen sogar einen spezifischen Corporate Sound, der für einen noch größeren Wiedererkennungswert sorgen soll. So arbeiten beispielsweise die Deutsche Bahn und die Telekom mit kurzen Jingels, die bei ansagen oder in der Werbung regelmäßig verwendet werden.

Categories: Marketing