Home > Geld verdienen, Marketing > Banner-Vermarktung auf Blogs

Banner-Vermarktung auf Blogs

3. Oktober 2011

Blogads.de ist ein Online-Vermarktungs-Service für Blogs und Webseiten.  Blogads bietet für Blogs und Websitebetreibern als auch für Unternehmen mit geringen Budget für Online-Marketing eine Plattform für Angebot und Nachfrage. Als Blog- und Webseite-Betreiber kann man seine freien Werbeplätze zu selbstbestimmten Preisen anbieten. Des Weiteren ist man selbst in der Lage zu entscheiden wer auf der Seite Banner schalten darf und wer nicht. Besonders für Blogger, die sich schwer tun ihre freien Werbeflächen über Direktvermarktung zu vermieten oder Werbepartner zu suchen, dürfte Blogads eine interessante Option eröffnen. Das Konzept der Banner-Vermarktung  ist natürlich nicht neu, der Unterschied zu anderen besteht darin das Blogads sich auf Blogs  spezialisiert hat.

Das Geschäftsmodell

Blogads bietet eine einfache  Selbstvermarktung für kleine und mittlere Blogs und Webseiten.  Ziel ist es Werbekunden und Blogger zusammenzubringen. Werbetreibende können ihre Banner-Werbung zielgruppengenau platzieren und haben dabei volle Kostenkontrolle. Gleichzeitig können die Blog-Betreiber selbst entscheiden, welche Werbung in ihren Blog geschaltet werden darf und können den Preis für ihre Werbefläche selbst festlegen. Blogads übernimmt die Aufgaben als Service Dienstleiter, Infrastrukturanbieter und Vermarktungspartner in einem und bietet dabei Flexibilität – sowohl für die Werbekunden als auch für die Publisher.

Werbeplätze und Bannerformate

Als Blogger und Websitebetreiber kann man aus unterschiedlichen Bannerformaten von 125×125 Pixel bis 728×60 Pixel wählen und selbst bestimmen wo die Banner im Blog erscheinen sollen. So muss man für jede Werbefläche einen eigenen HTML-Code einfügen welcher dann die entsprechende Werbebuchung ausliefert. Hat man einmal den Code eingefügt braucht man sich eigentlich um nichts mehr zu kümmern. Alle Einstellungen und Freischaltungen können über  Blogads vorgenommen werden.

Preise und Abrechnungszeitraum

Die Werbeplätze werden immer für einen Zeitraum von 30 Tagen fest gebucht, der Preis für diesen Zeitraum kann vom Blog- oder Webseitenbetreiber frei bestimmt werden. Bei dem anlegen einer Werbefläche bestimmt man selbst den Preis dieser und kann diesen auch im nachhinein ändern. Durch den monatlichen Festpreis ist eine finanzielle Planung für den Blogger sowie den Werbetreibenden übersichtlich und flexibel.

 

Seit dem 19. August 2011 ist die Beta-Version von Blogads.de online.



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Artikel Bewertung)
Loading...



Ähnliche Beiträge zum Thema "Banner-Vermarktung auf Blogs"

Categories: Geld verdienen, Marketing
  1. 29. Oktober 2011, 22:27 | #1

    Das hört sich ja alles ganz gut an, aber was mich abschreckt ist, dass es nur eine Beta Version ist? Ich werde noch warten bis wirklich dann alles fest steht. Gibt wohl allgemein noch nicht so viele Erfahrungen dazu. Wenn doch kann ja einer hier im Kommetar mal posten ob bei ihm alles funktioniert hat.

Kommentare sind geschlossen