Archiv

Artikel Tagged ‘Geld verdienen’

3 Methoden als Freelancer über das Internet Geld zu verdienen

18. Juni 2018 Comments off

Im digitalen Zeitalter gibt es einige Möglichkeiten von zu Hause aus Geld zu verdienen. Sie brauchen nur einen Internetzugang, Sinn für Geschäftliches und eine zündende Idee. Drei Methoden sind besonders vielversprechend und sollen hier vorgestellt werden. Generiert werden kann damit zumindest ein kleines Nebeneinkommen. Es gibt aber auch Leute, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen.

1. Mit Social Media Geld verdienen

Mit Social Media Kanälen können Sie nicht nur Kontakt zu Ihren Freunden aufnehmen, sondern auch Geld verdienen, indem Sie Käufer für Produkte finden. Auf Facebook, Instagram oder Youtube können Sie direkt ins Geschäft einsteigen. Am besten lässt sich das über einen Blog machen. Hier müssen Sie vor allem regelmäßig interessanten Content schaffen, um Leser bzw. potenzielle Kunden anzulocken und zu halten. Diese Inhalte können aus Texten, Videos und Fotos bestehen. Thematisch haben Sie die freie Wahl. Es versteht sich von selbst, dass Sie sich bei Ihrem gewählten Thema gut auskennen müssen. Möglichst viele Menschen sollten sich dafür interessieren. Folglich sollten Sie zu häufigen Fachgebieten wie Mode, Beauty, Ernährung, Fitness, Handarbeiten oder Politik und Gesellschaft Informationen liefern oder bloggen. Schreiben Sie beispielsweise im Themenbereich Beauty, können Sie folglich Kosmetikprodukte bewerben. Schreiben Sie über Ernährung, können Sie spezielle Produkte, die besonders gesund sind, empfehlen. Kooperationen mit entsprechenden Unternehmen sind unumgänglich und somit Basis für Ihre Arbeit.

2. Von zu Hause aus als Freelancer arbeiten

Das Internet bietet Freelancern viele Möglichkeiten, Aufträge auszuführen. Gezahlt wird kein festes Gehalt, sondern ein nach Stunden berechnetes oder ein pauschales Honorar für eine Leistung. Ihre Arbeitszeit können Sie selbst festlegen und sich somit den Tag frei einteilen. Wenn Sie nicht von zu Hause aus arbeiten möchten, können Sie sich auch in ein Büro mit Gleichgesinnten einmieten. Sie können die Arbeit haupt- oder nebenberuflich machen. Typischerweise arbeiten Freiberufler oft als Fotografen, Autoren, Blogger oder Grafikdesigner. Auch hier steht die Kundengewinnung an erster Stelle. Nur wenn Sie genügend Auftraggeber haben, die sie mit lohnenden Aufträgen versorgen, verdienen Sie auch Geld. Machen Sie also unbedingt Werbung für sich und sorgen Sie vor allem dafür, dass Sie über Suchmaschinen von Ihren zukünftigen Auftraggebern gefunden werden können. Preisen Sie Ihre Leistungen dementsprechend über eine Website oder Social Media an!

3. Schnelles Geld mit Affiliate Marketing

Diese Methode ist besonders einfach, schließlich haben Sie mit dieser Art Geld zu verdienen, die wenigste Arbeit, wenn alles eingerichtet ist. Affiliate Marketing funktioniert über eine Website, einen Blog oder einen Shop. Wenn Sie diese Voraussetzung schon erfüllen, ist es am einfachsten. Dann müssen Sie Ihren Besuchern nur noch bestimmte Unternehmen oder Produkte empfehlen und eine Möglichkeit zum Kauf einräumen. Dementsprechend können Sie mit Blogbeiträgen, Produkttests oder Videos Werbung machen und schließlich damit Kunden anlocken! Kommt ein Verkauf zustande erhalten Sie eine Provision.
Geld verdienen können Sie aber auch mit der Einblendung von Werbebannern auf Ihrer Website. Hier bekommen Sie einen kleinen Obolus für jeden Klick. Natürlich muss alles passen. Ihre Inhalte müssen zu den zu verkaufenden Produkten oder den Werbebannern thematisch passen. Wichtig ist es außerdem, den Markt vorab zu analysieren, schließlich wecken Ladenhüter kein Interesse.

Unser Tipp an dieser Stelle: Auf der Webseite www.deutsches-erfolgsinstitut.com/geld-leicht-verdienen-von-zuhause/ finden Sie dazu weitere Ideen sowie Infographiken und eine ausführliche Anleitung!

Categories: Geld verdienen, Marketing

Geld verdienen im Internet

21. September 2016 3 Kommentare

Mit seriösen Tricks im Internet Geld verdienen

Im World Wide Web schnell Geld verdienen ist durchaus eine seriöse Angelegenheit, wenn Interessenten wissen, wo sie schauen müssen. Gleich vorneweg kann mitgeteilt werden, dass schwarze Schafe hier sicherlich keine Ausnahme sind, sodass Vorsicht geboten werden muss. Insbesondere vor Schneeballsystemen und angeblichen Erfolgsgeschichten, wo innerhalb weniger Tage/Wochen horrende Vermögen angehäuft werden sollen. Diese sind in nahezu 99 Prozent er Fälle absolut unseriös und sollten deswegen keine Bedeutung für Interessenten auf der Suche nach dem schnellen Geld im Web spielen. Eine Möglichkeit, die seriösen Tricks zu erfahren wäre die, dass die Webseite www.schnell-geld-verdienen-blog.com aufgesucht wird, weil hier die Wahrheit über die Verdienstmöglichkeiten im Web stehen.

Geld verdienen im Web – mit einfachen Tricks geht alles

Eines ist sicher, Schneeballsysteme haben keine Chance Bares einzuspielen und sind dagegen gesetzlich auch höchst umstritten. Sie führen zu satten Strafen. Denn wie bei jedem Kartengerüst, fällt auch dieses zusammen. Also Finger weg davon! Anders ist es, wenn man sich beispielsweise mit einer eigenen Webseite im Internet verewigt, um dort auf sich aufmerksam zu machen. Hier wartet es förmlich nur darauf, mit der Webpräsenz Geld zu verdienen und die oben aufgeführte Webseite als Beispiel zeigt, wie einfach es sein kann, so sein Geld im Netz zu verdienen. Gleichwohl gibt sie neben Schneeballsysteme auch offen zu, dass diese hochgepriesenen Casinotricks nur von schwarzen Schafen erfunden wurden, um abzuzocken und niemanden beim Geld verdienen unterstützen sollen! Auch das bitte merken. Neben der Webseite gibt es beispielsweise auch die Möglichkeit, als Texter im Web Geld zu verdienen. Hier geht es darum, hochwertigen Content für Webseiten, Blogs & Co zu erstellen, die dann von potenziellen Interessenten geklickt werden. Doch nur für das Texten alleine, gibt es eben auch schon Geld.

Sicher ist eines, im Internet ist es sehr wohl möglich, Geld zu verdienen. Das Problem ist, dass es viele gutgläubige Menschen gibt, die auf höchste Versprechungen hereinfallen. Zu ihrer Verteidigung sei zu sagen, die Angebote werden auch von schwarzen Schafen immer plausibler durch dacht, damit ein Effekt entsteht. Doch zu sagen ist, Finger weg von Casino Tricks, Schneeballsystemen oder in zwei Monaten reich werden. Derartiges kann nicht helfen. Schnell Geld verdienen im Web ist ganz einfach, wenn man beispielsweise mit der Webseite beginnt, weil diese schon geradezu dazu einlädt, sie für die eigenen Verdienste zu nutzen.

Categories: Geld verdienen

Trigami – für Artikel schreiben bezahlt werden

26. Mai 2011 3 Kommentare

Bloggern  stehen mittlerweile eine Menge Möglichkeiten offen, Geld im Internet zu verdienen. Einen Artikel schreiben und dafür bezahlt werden, der Wunsch eines jeden Blogger.  Der Verdienst variiert hier sehr stark, je nach Kampagne und Qualität des Blog. Jedoch kann man sich ja gezielt Kampagnen aussuchen, sodass zu gering bezahlte Kampagnen nicht angenommen werden müssen.

Trigami.com – mit dem schreiben von Blog-Beiträgen Geld verdienen

Bei Trigami.com handelt es sich um eine führende Social Media Marketing Agentur, die den Bloggern für das schreiben von Blog-Beiträgen Geld bezahlt.

Der Blog

Bei einigen Freestyle-Kampagnen ist es auch möglich ohne eigenen Blog Geld zu verdienen. Im allgemeinen ist jedoch ein mindestens 1-3 Monate alter Blog Voraussetzung für eine Tätigkeit bei Trigami.  Solltet ihr noch keinen eigenen Blog  haben, könnt ihr euch bei verschiedenen Hosting-Anbietern, z.B. auf www.blogger.de  schnell und unkompliziert einen kostenlosen Blog erstellen. Baut diesen in ersten 1-3 Monaten auf, schreibt fleißig Artikel und schon kommen die ersten Besucher und die Diskussionen können beginnen.

Die Anmeldung

Nachdem Ihr euch nun bei Trigami angemeldet habt, erhaltet ihr Ausschreibungen, vorausgesetzt das Blog-Thema passt zu einem bestimmten Auftrag. Nun könnt ihr euch für diese Ausschreibungen bewerben. Dabei seht ihr sofort, was man mit diesem Auftrag verdienen könnte. Neben Textrezensionen werden auch Video-Reviews und Sampling Kampagnen in Auftrag gegeben. Zu beachten ist auch, dass ihr euch nur für ein Thema bewerben solltet, das inhaltlich zu dem Blog passt. Glaubwürdigkeit erreichen ihr unter anderem dadurch, dass thematische Zusammenhänge in all euren Texten erkennbar sind.

Der Artikel

Wenn Ihr für ein bestimmtes Thema ausgewählt wurde, verfasst den Beitrag und veröffentlicht ihn auf eurem Blog. Meistens wird eine Rezension zu einem bestimmten Produkt erwartet, dessen Vor- und Nachteile darzustellen sind. So werden bestimmte Anforderungen an Ihren Text oder Video Beitrag gestellt, welche natürlich einzuhalten sind.  Sehr wichtig ist es auch, zu Beginn des Blog-Beitrags zu erwähnen, dass es sich um einen bezahlten Auftragstext handelt.

 

Trigami bietet eine gute Möglichkeit, mit Blog-Beiträgen Geld zu verdienen.

Es ist in Zukunft eine Erhöhung des Auftragsvolumens zu erwarten, da sich Trigami vor wenigen Tagen mit der französischen Social Media Marketing Plattform Ebuzzing zusammengeschlossen hat.


 

Categories: Geld verdienen

Blogeinnahmen April 2011

9. Mai 2011 2 Kommentare

Wer schon immer gern wissen wollte was man mit einem Blog verdienen kann, kann sich hier schon einmal einen Vorgeschmack holen. Was jedoch noch wichtiger ist, mit welchen Anbietern  die Blogger ihr Geld verdienen. So wird immer wieder gern die Direktvermarktung genutzt, da diese eine sichere Einnahmequelle ist und nicht von Klicks, Leads oder Sale abhängig ist. Aber letztendlich hängt es von der Zielgruppe des Blog ab. Hier heißt es den richtigen Anbieter finden und das maximale herausholen.

In der Übersicht habe ich absichtlich auf umfangreiche Details verzichtet. Wer neugierig auf Einzelheiten, Details und mehr Informationen zu einer Seite ist, kann mit einem Klick auf den Link die ausführlichen Statistiken der Blogger einsehen.

In der Rubrik Geld verdienen findet ihr einige Anbieter mit denen die Blogger (und auch ich) ihr Geld verdienen. Man muss eben nur den passenden Anbieter finden und das geht meist nur über testen, testen und nochmals testen.

Mehr…

Categories: Zahlen & Fakten

Blogeinnahmen im Dezember 2010

12. Januar 2011 1 Kommentar

Diesen Monat wird es nur eine Kurzfassung der Blogeinnahmen geben. Der Grund ist einfach, es gibt momentan zuwenig ausagekräftige Blogs. Dies soll nicht heisen das die bisher gelisteten Blogs keine Rückschlüsse zulassen aber auch nicht wirklich  viel raum zum sprkulieren zulassen. Somit gibt es diesen Monat nur eine Top 15 der Blogeinnahmen im Dezember.

In der Übersicht wurde auf umfangreiche Details verzichtet. Wer neugierig auf Einzelheiten, Deteils und Informationen ist, gelangt mit einem Klick auf den jeweiligen Link zu den ausführlichen Statistiken der Blogger.

In der Rubrik Geld verdienen findet ihr einige Anbieter mit denen die Blogger (und auch ich) ihr Geld verdienen.

Mehr…

Categories: Zahlen & Fakten

Blogeinnahmen Oktober 2010

17. November 2010 6 Kommentare

In der Übersicht wurde auf umfangreiche Details verzichtet. Wer neugierig auf  Einzelheiten, Deteils und Informationen ist, kann mit einem Klick die ausführlichen Statistiken der Blogger einsehen.

In der Rubrik Geld verdienen findet ihr einige Anbieter mit denen die Blogger (und auch ich) ihr Geld verdienen.

Mehr…

Categories: Zahlen & Fakten

Geld verdienen mit Layer Werbung

26. Juni 2010 1 Kommentar

Layer Ad Werbung hat in den letzten Jahren die bekannte Popup-Werbung verdrängt oder zum großen Teil ersetzt. Die Ursachen sind leicht zu finden. Jeder kennt die lästigen Popup-Fenster welche sich beim betreten oder verlassen einer Webseite öffnen. Der Besucher der Webseite empfindet diese Art der Werbung in dem meisten Fällen als störend. Also musste reagiert werden, mittlerweile unterstützen alle gängigen Browser sogenannte Popup-Blocker welche das öffnen eines neuen Browserfensters verhindern. Fazit, ein Popup Fenster wurde uninteressant für Werbung also musste etwas neues her, die Layer Ad Werbung. Das Prinzip ist das selbe, der Besucher bekommt beim aufrufen einer Webseite ein neues Fenster eingeblendet. Jedoch lässt sich dieses Fenster nicht unterdrücken und muss vom Besucher wargenommen werden. Ob man nun seinen Besuchern diese Art der Werbung antun will muß jeder selber wissen.


Binlayer.com

Seit Jahren etabliert sich der Anbieter  als Vermarkter von Layer Ad Werbung.  Bisher habe ich nur positive Erfahrungen machen können. Das heißt im Klartext: Das ich bisher erfolgreich mit Binlayer.com Geld verdienen konnte.




Mehr…

Categories: Geld verdienen