Home > Zahlen & Fakten > Blogeinnahmen deutscher Blogs im Oktober 2009

Blogeinnahmen deutscher Blogs im Oktober 2009

17. November 2009

Auch für den Oktober gibt es wieder Zahlen und Fakten von deutschen Blogs. Wie ich schon im vorhergehenden Monat feststellen mußte, werden es immer weniger Blogger welche noch Blogstatistiken veröffentlichen. Aber auch alte bekannte melden sich zurück, so ist diesen Monat wieder  Roadrunnerswelt dabei.

 

Wer sich noch nicht entschieden hat welche Art der Werbung eingesetzt werden soll, findet dazu in der  Rubrik Geld verdienen einige Partnerprogramme.

 

 

Statistiken, Blogeinnahmen, und Besucherzahlen

 

Sortiert sind die Blogs nach Besucherzahlen

 

 

Roadrunnerswelt  1.465,14 Euro

Roadrunnerswelt meldet sich mit fantastischen Zahlen und auch dementsprechend hohen Einnahmen zurück.

Zugriffsstatistik

  • Besucher: 162.620
  • Seitenzugriffe: 213.258

Einnahmequellen

  • Adsense: 132,70  Euro
  • Contaxe: 837,81 Euro
  • BinLayer: 266,83 Euro
  • Trigami: 216,21 Euro
  • Bee5: 11,59 Euro

 

 

Meetinx  1.669,30 Euro

Meetinx legt noch einen drauf und kann erneut die Einnahmen und Besucherzahlen steigern.

Zugriffsstatistik

  • Besucher: 156.289
  • Seitenzugriffe: 229.087

Einnahmequellen

  • Adsense: 687,30  Euro
  • Contaxe: 423,15 Euro
  • Usemax: 85,81 Euro
  • Banner: 53,55 Euro
  • Direktvermarktung: 419,49 Euro

 

 

Selbständig im Netz  1.973,43 Euro

Wie nicht anders zu erwarten bleiben die Einnahmen von Selbständig-im-Netz auf einem hohen Niveau. Weiterhin gibt Peer noch den ein oder anderen Tipp wie man an viele Besucher kommt. Beachtlich finde ich hier die hohen Einnahmen an Direktvermarktung.

Zugriffsstatistik

  • Besucher: 60.377
  • Seitenzugriffe: 119.979

Einnahmequellen

  • Adsense:  270,72 Euro
  • Trigami: 97,81 Euro
  • Affiliate: 467,29 Euro
  • Direktvermarktung: 1.137,61 Euro

 

 

Sebbi  331,00 Euro

Keine schlechten Zahlen obwohl man bei kanpp 40.000 Besuchern sich noch etwas mehr rausholen könnte. Aber immerhin 300 Euro sind nicht gerade wenig.

Zugriffsstatistik

  • Besucher: 38.444
  • Seitenzugriffe: 50.411

Einnahmequellen

  • Adsense:  167 Euro
  • Contaxe: 6 Euro
  • Trigami: 137 Euro
  • Layer-Ads: 19 Euro
  • Amazon: 2 Euro

 

 

tagSeoBlog  34,42 Euro

Martin sieht es gelassen das es nur 34 Euro Einnahme sind. Neu in der Besucherstatistik ist das ausgliedern der Bildergalerie. Jetzt kann man sehr schön erkennen wieviel Traffic allein die Bilder bringen.

Zugriffsstatistik

  • Besucher: 20.000
  • Seitenzugriffe: 48.000

Einnahmequellen

  • Adsense: 34,42 Euro

 

 

Macfriesenjung  122,49 Euro

Weiterhin steigende Besucher und Einnahmen.

Zugriffsstatistik

  • Besucher: 2.107
  • Seitenzugriffe: 4.275

Einnahmequellen

  • Hallimash: 53,30 Euro
  • Direktvermarktung: 65 Euro
  • Sonstiges: 4,19 Euro

 

 

Das war es auch schon, gerademal 5 Blogs konnte ich finden die für den Monat Oktober ihre Statistiken und Einnahmen veröffentlicht haben. Warum und weshalb die Blogger plötzlich keine Blogeinnahmen mehr öffentlich bereit stellen bleibt eine offene Frage.



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Artikel Bewertung)
Loading...



Ähnliche Beiträge zum Thema "Blogeinnahmen deutscher Blogs im Oktober 2009"

Categories: Zahlen & Fakten
  1. 17. November 2009, 17:38 | #1

    Hi, danke für die Erwähnung. Zur Info (Blog ink. Bildergalerie): Besucher: 20.000, Seitenzugriffe: 48.000 (siehe Analytics-Screen im Artikel weiter unten), Einnahmen nur Adsense.
    Gruß, Martin

  2. 17. November 2009, 19:15 | #2

    Thx für die Zusammenstellung. Die Contaxe-Einnahmen von Roadrunnerswelt ist astronomisch find‘ ich. Selbständig im Netz glänzt wie jeden Monat mit guten Zahlen, aber diesmal haben die Einnahmen aus Dirketvermartung einen Höchststand erreicht oder irre ich mich da? Respekt Respekt

    Gruß
    Daniel

  3. MacFriesenjung
    18. November 2009, 08:56 | #3

    Tja der Oktober hat wieder was gebracht, derzeit bin ich am Umbauen, da kann man gespannt sein wie es im November läuft. Die Besucher gehen zurück die Einnahmen bleiben aber derzeit gleich.
    Das macht mir Hoffnung das ich dort die richtige Entscheidung getroffen habe und mit zwei Projekten im Dezember voll am Start bin. MacFriesenjung wird dadurch einbußen haben aber da muss man halt durch.
    Insgesammt glaub ich das ich dadurch mehr für die Leser tue die was bestimmtes wissen wollen. Mit der Direktvermarktung geht es derzeit auch vorran. Dies kostet zwar viel Zeit dürfte sich aber in der Zukunft positiv auf die Zahlen auswirken.

  4. 19. November 2009, 11:48 | #4

    Wenigstens noch eine Auflistung der Einnahmen pro Monat. Sinn macht ja derzeit eher auf Umfrage, wobei mir trotz relativ magerer Mitmach-Zahlen mir die Auflistungen der Einnahmen von Blogs immer zugesagt haben. Achja, Meetinx hat auch seine Einnahme veröffentlicht.

  5. 19. November 2009, 14:59 | #5

    Dank dem Hinweis von SantaCruze habe ich noch Meetinx aufgenommen, somit gibt es wieder 3 Top Verdiener.

    @Martin, danke für die Ergänzung und nächsten Monat legst du mal ein paar Euro zu. 🙂 Vor allem mit deinen tollen Bilder sollte sich doch was verdienen lassen.

  6. Dr. Theobald Saxer
    8. Dezember 2009, 07:31 | #6

    Meetinx ist sicher eine interessante Idee. @Martin Ich denke auch, dass mit Deinen Bildern noch einiges zu verdienen ist. Denn die haben wirklich jedemenge Potential!

  7. 12. Dezember 2009, 04:15 | #7

    WOW, da sind ja manch richtig hohe Einnahmen dabei. Es scheint also doch so, dass man mit Blogs einiges an Geld verdienen kann. Bis dahin wird für mich wohl noch ein weiter weg sein.

Kommentare sind geschlossen