Home > Zahlen & Fakten > Blogeinnahmen Juni 2011

Blogeinnahmen Juni 2011

15. Juli 2011

Wen es schon immer interessiert hat was ein Blogger so verdienen kann, bekommt hier schon einmal einen Vorgeschmack. Was jedoch noch viel wichtiger für angehende Blogger ist, mit welchen Anbietern man in einem Blog richtig gut verdienen kann. So wird immer wieder gern die Direktvermarktung genutzt, da diese eine sichere Einnahmequelle ist und nicht von Klicks oder Verkäufe abhängig ist. Letzten Endes hängt es von der Zielgruppe des Blog ab. Hier heißt es nun den richtigen Anbieter finden und das maximale herausholen.

In der Übersicht habe ich absichtlich auf umfangreiche Details verzichtet. Wer neugierig auf Einzelheiten, Details und mehr Informationen zu einer Seite ist, kann mit einem Klick auf den Link die ausführlichen Statistiken der Blogger einsehen.

In der Rubrik Geld verdienen findet ihr einige Anbieter mit denen die Blogger (und auch ich) ihr Geld verdienen. Man muss eben nur den passenden Anbieter finden und das geht meist nur über testen, testen und nochmals testen.

Blogeinnahmen und Besucherzahlen für den Monat Juni 2011

3.417,54 Euro
Selbstaendig-im-Netz
Einnahmequelle: Adsense, Affiliate Marketing, bezahlte Posts, Direktvermarktung
Besucher: 83.639

429,22 Euro
Geldschritte.de
Einnahmequelle: Affiliate Marketing, Direktvermarktung, bezahlte Artikel
Besucher: 5.598

368,67 Euro
Geld-im-internet-verdienen-blog
Einnahmequelle: Affiliate-Marketing, Adiro, bezahlte Posts, Social Media Marketing
Besucher: 7.201

342,00 Euro
Saendorzone
Einnahmequelle: Trigami, Hallimash, Sonstige
Besucher: 12.864

224,16 Euro
Backlink-Verzeichnis
Einnahmequelle: Adsense, Contaxe
Besucher: 6.972

215,51 Euro
Propromis.de
Einnahmequelle: Goviral Network, Adiro, Usemax
Besucher: 48.064

169,52 Euro
zafenat
Einnahmequelle: Partnerprogramme, Linkverkauf, Werbeartikel
Besucher: 597

159,55 Euro
Paid4Blog
Einnahmequelle: Affiliate Marketing, Textlinkmarktplätze
Besucher: 4.923

146,68 Euro
Literaturasyl
Einnahmequelle: Adsense, Amazon, Mochiads, Direktvermarktung
Besucher: 39.226

126,75 Euro
Weblog-abc
Einnahmequelle: Adsense, Affiliate, bezahlte Posts
Besucher: 4.427

94,89 Euro
netz-leidenschaft
Einnahmequelle: Adsense, Affilinet, Direktvermarktung
Besucher: 653

51,58 Euro
Bonsai-als-hobby
Einnahmequelle: Adsense, Amazon, AdScale, Werbeplätze
Besucher: 9.876

43,27 Euro
Blog-ueber-fotografie
Einnahmequelle: Adsense, Amazon, Bildlizenzen Stockagenturen
Besucher: 3.027

29,61 Euro
Kunstundso
Einnahmequelle: Amazon, Usemax, Affiliate, Direktvermarktung
Besucher: 8.453



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Artikel Bewertung)
Loading...



Ähnliche Beiträge zum Thema "Blogeinnahmen Juni 2011"

Categories: Zahlen & Fakten
  1. Tobias
    17. Juli 2011, 18:26 | #1

    Schade wir deine Einnahmen hier nicht zu Gesicht bekommen oder habe ich etwas überlesen? Wäre toll wenn du auch deine Einnahmen herzeigen würdest :-)

    Ganz davon sind die Einnahmen von SIN schon beeindruckend(noch mehr beeindrucken mich aber die Besucherzahlen)

  2. 18. Juli 2011, 14:43 | #2

    Hy,….

    was mich mal interessieren würde, woher nimmst Du diese Zahlen? Stehen die öffentlich zu Verfügung? Ich meine, nicht jeder gibt ja seine Zahlen Preis, schon gar nicht, wenn sie im 4stelligen Bereich liegen….

    Gruß

  3. 20. Juli 2011, 09:45 | #3

    Alle Blogs die hier aufgeführt sind, veröffentlichen ihre Einnahmen und Besucherzahlen, einfach mal auf den Link klicken.

    Einnahmen meinerseits gibt es derzeit keine oder wenn dann nur wenige Euro. Da ich lediglich Werbung in der rechten Navigation einsetze und die Besucherzahlen auch nicht so wiklich stark sind, kommt leider nicht viel rüber. Mein Ziel ist es auf lange sicht den Blog mit Backlinks und Content zu stärken.

  4. 22. Juli 2011, 14:57 | #4

    wow, echt beachtlich. ich habe mir immer gewünscht mal mit einer seite richtig gut geld zu verdienen, aber irgend etwas mache ich wohl falsch…

  5. 25. Juli 2011, 19:40 | #5

    Da sieht man wieder mal das es nur um arbeiten arbeiten und nochmal arbeiten geht, denn wer viel Geld verdienen will muß schon so einiges dafür tun!
    Ich bin selber nur ein kleiner im WWW aber man muß immer weiter daran arbeiten, und ich denke das auch du mit diesem Blog noch weit kommen wirst!
    Also mach weiter so!

  6. Karl
    4. August 2011, 19:29 | #6

    ich bin auch der meinung, dass man mit viel arbeit und ausprobieren schon viel erreichen kann. besonders den klickpreis zu optimieren, macht mir besonders viel spass. hier kann man z.b. direkt bei adsense im login bestimmte anzeigen ausblenden lassen, um so den klickpreis recht weit oben zu halten.

  7. 9. September 2011, 16:22 | #7

    Da sieht man das Affiliate-Marketing funktioniert. Man muss es bloß richtig angehen und sich am besten von einem der besten Affiliate-Marketer an die Hand nehmen lassen, dann ist zwangsläufig der Erfolg vorprogrammiert. Das wichtigste ist allerdings das eigene Durchhaltevermögen. Daran scheitern viele und geben dann auf. Also immer weiter machen, irgendwann stellt sich der Erfolg von ganz alleine ein.

    Viele Grüße
    Andre Kramer

Kommentare sind geschlossen