Home > Zahlen & Fakten > Blogeinnahmen Februar 2012

Blogeinnahmen Februar 2012

7. März 2012

Geld verdienen mit dem eigenen Blog !

Es ist wieder soweit und die Blogeinnahmen für den Februar sind da.

Bei dem erstellen der Liste gehe ich zuerst die Anbieter der Vormonate durch und schau was sich bei diesen so alles getan hat. Auch für mich ist es interessant wie sich Blogs entwickeln, welche neuen Partnerprogramme es gibt und womit man alles Geld verdienen kann.

Wenn die Frage aufkommen sollte, warum ich hier nicht meine Blogeinnahmen veröffentliche. Im Prinzip kann man sagen, es gab so gut wie keine Einnahmen. Erst in den letzten Monaten und Wochen hat sich einiges geändert und es kommen langsam die ersten Euro zusammen.

In der Rubrik Geld verdienen findet ihr Anbieter mit denen die Blogger (und auch ich) mit dem Blog Geld verdienen. Man muss eben nur den passenden Anbieter finden und das geht meist nur über testen, testen und nochmals testen.

Hier nun aber die Blogs mit ihren Einnahmen.

 

Blogs mit Blogeinnahmen für den Monat Januar 2012

1026.10 Euro
Geld-im-internet-verdienen-blog
Einnahmequelle: Adsense, Affiliate-Marketing, bezahlte Posts, E-Book, Shareifyoulike
Besucher: 11.512

679,04 Euro
Geldschritte.de
Einnahmequelle: Affiliatemarketing, AdSense, Direktvermarktung, Verkauf eigener Produkte
Besucher: 6.011

525,99 Euro
Geld-online-blog
Einnahmequelle: Adsense, Amazon, bezahlte Posts, Affiliate-Marketing, Adiro
Besucher: 22.098

458,01 Euro
Literaturasyl
Einnahmequelle: Adsense, Amazon, Mochiads
Besucher: 75.112

358,06 Euro
Selbstaendig-online-verdienen
Einnahmequelle: Affiliate-Marketing, bezahlte Artikel, Adsense, Plista, ShareifyouLike, …
Besucher: 7.698

216,90 Euro
wie-Reich-werden.de
Einnahmequelle: Affiliatemarketing, Google Adsense, Bezahlte Artikel, Direktvermartung
Besucher: 1.283

219,39 Euro
Weblog-abc
Einnahmequelle: Adsense, Affiliate Marketing, Direktvermarktung, bezahlte Posts
Besucher: 6.103

135,47 Euro
Mein-Geld-Blog
Einnahmequelle: Adsense, Schreibauftrag, Affiliate-Marketing
Besucher: 691

131,33 Euro
Blog-ueber-fotografie
Einnahmequelle: Adsense, AdScale, Amazon, Direktwerbung, Bildlizenzen Stockagenturen
Besucher: 5.952

101,78 Euro
Allblogs
Einnahmequelle: Adsense, Contaxe, Werbeplätze, Affiliate-Marketing
Besucher: 5.036

70,01 Euro
und-Geld.de
Einnahmequelle: Affiliatemarketing, Direktmarketing, Werbung (CPC)
Besucher: 2.040

53,15 Euro
Bonsai-als-hobby
Einnahmequelle: Adsense, Amazon, AdScale, Werbeplätze
Besucher: 11.046

Wenn ihr weitere Seiten kennt welche Blogeinnahmen veröffentlichen, könnt ihr diese hier gern in den Kommentaren posten.



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Artikel Bewertung)
Loading...



Ähnliche Beiträge zum Thema "Blogeinnahmen Februar 2012"

Categories: Zahlen & Fakten
  1. 7. März 2012, 16:46 | #1

    Ich bin selbst noch nicht so weit, und bei mir kommen auch gerade die ersten Euros rein. Aber ich finde solche Listen immer toll! Das motiviert ungemein! 😀
    Schöner Blog, lass dich nicht unter kriegen. 😉

  2. 7. März 2012, 17:57 | #2

    Für Blogs, die sich mit Technik und Smartphones befassen, kann ich unser Partnerprogramm empfehlen : http://www.hot-wire.de/index.php?aktion=geld

    Dort gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, unseren Shop bzw. eine Rubrik des Shops per einfachem PHP include Befehl nahtlos in die eigene Seite einzufügen. Dann gibt es 8 % pro Bestellung und 100 – 200 Euro sind auch für kleinere und mittlere Blogs problemlos möglich.

    Da wir Zubehör für alle aktuellen Apple, Android und Windows-Smartphones haben, ist die potentielle Kundschaft fast auf jedem Blog vorhanden – denn wer hat heutzutage kein Smartphone ?

  3. 9. März 2012, 15:55 | #3

    Ich betreibe inzwischen mehrere Blogs, mit denen ich versuche, ein paar Einnahmen zu generieren. Thematisch sind diese recht unterschiedlich, sodass ich schön testen kann, was gut läuft und was nicht.

    Meinen Einnahmen-Report findet man unter http://www.paid4blog.de/2012/03/01/blogeinnahmen-februar-2012/

    Im vergangenen Monat kamen insgesamt 487,69 Euro zusammen 🙂

    Mein neuestes Baby ist http://www.beatbox-video.de , welches ich im Rahmen der Nischenseiten-Challenge groß ziehe 🙂

  4. 11. März 2012, 21:02 | #4

    Ich bin mit meinen neuen Blog noch lange nicht soweit. Bis jetzt habe ich auch noch gar keine Werbung eingebaut. Mein Hobby ist Fußball und das möchte ich dort den Menschen auch näher bringen. Ich finde es aber krass, wie viel manche mit einem Blog verdienen. Ob ich es zu so viel bringen werde, wage ich mal zu bezweifeln. In ein paar Monaten habe ich aber auch vor mal Werbung einzubauen. Anhand der tollen Liste hier sieht man ja ganz gut, mit was sich Geld verdienen lässt.

    @Michael:
    Vielen Dank für den Tipp, passt aber leider für mein Blog nicht ganz.

  5. Daniel
    18. März 2012, 23:31 | #5

    Was ich etwas vermisse in der Auflistung: Aufteilung der Einnamen und evtl Änderungsrate zum Vormonat. Geht evtl nicht, da nicht jeder entsprechende Infos preisgibt.

    Nett wär dann so etwas auch in Form einer Fieberkurve, vll alles auf eine Grafik (könnt man natürlich alles dann dynamisch gestalten, aber womöglich übertreib ich jetzt 🙂 ).

  6. Stefan
    5. April 2012, 23:14 | #6

    Hallo,
    ich denke, es braucht sehr viel Geduld und viel Arbeit um auf Einnahmen über 100€ zu kommen. Erstmal braucht es gute Inhalte. Nicht jedem ist es gegeben, gute Inhalte zu generieren. Dann gilt es natürlich alles gut zu vermarkten (SEO). Natürlich darf auch das Design nicht verachtet werden. Wenn das alles passt, kann man, denke ich, sich einige Einnahmen erhoffen.

Kommentare sind geschlossen