Home > Zahlen & Fakten > Blogeinnahmen Juni 2012

Blogeinnahmen Juni 2012

19. Juli 2012

Geld verdienen mit dem eigenen Blog !

Welche Partnerprogramme es gibt, wie man Werbung optimal einsetzt und was man verdienen kann.

Auf eine ausführliche Analyse der einzelnen Statistiken habe ich verzichtet. Die Übersicht soll zeigen was man mit einem Blog verdienen kann. Wer mehr über die Verdienstmöglichkeiten erfahren möchte, kann sich in aller Ruhe auf der jeweiligen Seite umsehen. So sieht man gleich wie die Werbung im Blog eingesetzt wird.

In der Rubrik Geld verdienen findet ihr Anbieter mit denen die Blogger (und auch ich) mit dem Blog Geld verdienen. Man muss eben nur den passenden Anbieter finden und das geht meist nur über testen, testen und nochmals testen.

Hier nun aber die Blogs mit ihren Einnahmen.

 

Blogs mit Blogeinnahmen für den Monat Juni 2012

1288,67 Euro
Geld-im-internet-verdienen-blog
Einnahmequelle: Adsense, Affiliate-Marketing, bezahlte Posts, E-Book, Shareifyoulike
Besucher: 11.516

292,93 Euro
de.paperblog.com
Einnahmequelle: Adsense, Werbung über Drittanbieter, Textlinkmarktplätze
Besucher: keine Angabe

277,59 Euro
geldimwww.de
Einnahmequelle: Adsense, Contaxe, Affiliate, Direktvermarktung
Besucher: keine Angabe

264,45 Euro
Literaturasyl
Einnahmequelle: Adsense, Bannerwerbung, Mochiads
Besucher: 104.100

269,61 Euro
Geldschritte.de
Einnahmequelle: Affiliatemarketing, AdSense, Verkauf eigener Produkte
Besucher: 5.873

181,15 Euro
Blog-ueber-fotografie
Einnahmequelle: Adsense, AaScale, Direktwerbung, Bildlizenzen Stockagenturen
Besucher: 2.202

157,71 Euro
ichwerdereich.com
Einnahmequelle: Shareifyoulike, eBay, AdKlick.net, bezahlte Artikel, Versicherungs-PP
Besucher: keine Angaben

149,82 Euro
Bonsai-als-hobby
Einnahmequelle: Adsense, Amazon, AdScale, bezahlte Artikel, Werbeplätze
Besucher: 14.843

119,68 Euro
fit-reich-happy.com
Einnahmequelle: Nischenseiten, bezahlte Artikel, E-Book
Besucher: 1.330

115,91 Euro
daburna.de
Einnahmequelle: Affiliate, Adsense, Direktvermarktung, Usemax, bezahlte Posts
Besucher: 6.674

92,58 Euro
netz-leidenschaft.de
Einnahmequelle: Affiliate, Adsense, Direktvermarktung, Shareifyoulike, bezahlte Posts
Besucher: 2.354

87,67 Euro
mmui.de
Einnahmequelle: Bezahlte Artikel, Affiliate, Adsense
Besucher: 5.012

86,77 Euro
ptc-tests.de
Einnahmequelle: Bezahlte Artikel, Affiliate, Referrals
Besucher: keine Angabe

Wenn ihr weitere Seiten kennt welche Blogeinnahmen veröffentlichen, könnt ihr diese gern hier posten.



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Artikel Bewertung)
Loading...



Ähnliche Beiträge zum Thema "Blogeinnahmen Juni 2012"

Categories: Zahlen & Fakten
  1. Sam
    23. Juli 2012, 09:30 | #1

    Der Blog von Mathias Kempowski ragt da was die Einnahmen angeht natürlich etwas heraus. Meines Wissens veröffentlicht padersolutions.de auch regelmäßig die Einnahmen.
    Was ich feststelle ist, dass die Nachfrage nach Blogartikeln und themenrelevantem Content über Plattformen wie teliad & Co. deutlich zugenommen hat.

  2. Ute
    28. Juli 2012, 15:09 | #2

    Wirklich schöne Zahlen! Ja, Blogartikel zum Kaufen sind sehr im Trend und man kann da ein gutes Geld mit verdienen. Viele Agenturen schreiben meine Seiten auch direkt an.

  3. Marcus
    31. Juli 2012, 17:53 | #3

    Ich veröffentliche auf meinem Blog auch monatlich die Einnahmen. Ich würde mich freuen, wenn du mich in Zukunft mit in deine Liste aufnehmen würdest.

    URL:
    http://www.wirtschafts-butler.de

  4. Julia
    3. August 2012, 08:24 | #4

    Das liest sich ja wirklich sehr gut. Ich muss mir echt mal überlegen, ob ich auf meiner Webseite nicht auch etwas Werbung drauf packen soll. Gerade adsence scheint ja problemlos integrierbar zu sein.

  5. 7. August 2012, 15:28 | #5

    Huhu, ich finde es ja mal interessant nicht immer nur zu lesen das es funktioniert und toll ist sondern auch mal an hand von zahlen das ganze auch mal beurteilen zu können. Bin neu im Inetmarketing und für mich ist es wichtig so und auch hilfreich solche zahlen zu sehen. Habe nämlich vorher gedacht dass wesentlich mehr mit na guten Seite oder blog gehen müsste. Aber das ist halt immer das sehr optimistische denken was dadurch verursacht wird dass auch viel schön geredet wird. Wichtig ist hier wie vorher schon erwähnt selber viel zu test um dann ein fazit ziehen zu können.

  6. 7. August 2012, 18:30 | #6

    Man kann mit blogs schon mehr als ein paar Hunder euro im Monat verdienen. Habe da letztens ein video von Sascha Pallenberg gefunden Der mit seinem Blog anscheinend ganz gut verdient. Wieviel sagt Er nicht, soll aber genug zum Leben sein.

    http://www.youtube.com/watch?v=5QcgsnTY1bk

  7. 8. August 2012, 21:32 | #7

    Hätte gar nicht gedacht, dass man mit Blogs zum Teil solch große Einnahmen machen kann. Gut sind natürlich auch nicht immer unbedingt kleine private Hobbyblogs in der Liste. Ich denke viele machen bloggen einfach auch nur zum Spaß und schauen nicht auf den Verdienst. Wenn man es aber etwas professioneller betreibt, scheint doch ordentlich was möglich zu sein.

Kommentare sind geschlossen