Home > Geld verdienen, Suchmaschinen > Tixuma – Suchmaschine zum Geld verdienen

Tixuma – Suchmaschine zum Geld verdienen

30. Juli 2009

Mit Tixuma geht eine Suchmaschine an den Start mit der jeder Geld verdienen kann.

 

Tixuma-SuchmaschineAuf den ersten Blick wirkt Tixuma wie eine Kopie der suchmaschine Google. Auch nach einem Klick auf den Suche Button schaut alles sehr gewohnt aus. Dem User kommt so alles vertraut vor und er fühlt sich in gewisser Weise heimisch. Der wirkliche Unterschied liegt in den Suchergebnissen. Die Suchergebnisse von Tixuma kommen von YahooTM. Später sollen die Suchergebnisse der neuen Suchmaschine BingTM von Microsoft verwendet werden. Wer mit den Suchergebnissen unzufrieden ist, hat im Footer die Möglichkeit mit einem Klick, Suchergebnisse von Google™, Yahoo™, Bing™ oder Ask™ sich anzeigen zu lassen.

 

Kommen wir nun zum Geld verdienen mit Tixuma, wobei es für die meisten sicher nur ein paar Euro werden.

 

Nach dem anmelden muss man seinen Account aktivieren, dazu reicht ein einmaliges einloggen. Um jetzt Geld zu verdienen muss man die Suchmaschine mindestens an 10 verschiedenen Tagen im Monat besuchen. Jetzt stellt sich die Frage, wieviel kann man verdienen? Einen festen Betrag gibt es nicht, hier spielen die Faktoren, wieviel User man eventuell über seinen Ref-Link geworben hat und was die Suchmaschine im Vormonat verdient hat, eine Rolle. Insgesamt werden 80% der erwirtschafteten Werbeeinnahmen an aktiven User ausgezahlt. Wir erinnern uns, um ein aktiver User zu sein muss man mindestens an 10 Tagen im Monat Tixuma besucht haben. Der Verdienst ist von Monat zu monat unterschiedlich. Von diesen 80% erhält man selbst 5% plus nochmal 5% auf jeden geworbene User der Ref-Ebenen, diese geht bis zu 9 Ebenen tief, also schon recht ordentlich.

 

Sollte immer noch etwas unklar sein, alle Fragen zur Funktion und der Auszahlung sind direkt auf Tixuma zu finden. Dazu auf der Startseite dem Link „Was ist Tixuma?“ folgen.

 

Fazit: Wirklich Geld verdienen kann man hier nur wenn man wirklich viele  User wirbt. Überzeugt bin ich von dem ganzen System nicht wirklich, aber das ist kein Grund Euch diese Infos vorzuenthalten. 🙂 Da es nichts kostet  ist es mir einen Versuch wert und ich habe mich auf die schnelle angemeldet. Eventuell steckt ja doch mehr dahinter als man im ersten Moment denkt.

 

Jetzt noch der Link (natürlich mit Ref) zu Tixuma 🙂

 



Tixuma – Suchmaschine zum Geld verdienen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...



Ähnliche Beiträge zum Thema "Tixuma – Suchmaschine zum Geld verdienen"

  1. Trendsetter
    31. Juli 2009, 21:59 | #1

    Hört sich auf den ersten Blick nicht schlecht an. Aber ohne viele Refs wird wohl nicht viel gehen, und dies ist dann sehr Zeitaufwendig bis man die ganzen Refs gesammelt hat.

    Ist heutzutage ja nicht mehr so einfach.

  2. 2. August 2009, 14:37 | #2

    Von wem kommen den die Anzeigen? Weil ich könnt mir schon vorstellen, das die User einfach auf anzeigen klicken, um Geld zu bekommen. Also ich bleib lieber bei Google.

  3. 2. August 2009, 19:37 | #3

    Könnte durchaus sein das es dazu anregt auf die Anzeigen zu klicken um den Umsatz zu erhöhen um davon selbst zu profitieren. Wenn aber die Leads und Sale bei den Werbekunden ausbleiben werden die auch nicht lang für Werbung bezahlen. Es bleibt aber abzuwarten was die nächsten Monate bringen und ob das System so funktioniert wie sich Tixuma es gedacht hat. Bei meiner Stammsuchmaschine Google bleibe ich natürlich auch. 🙂

  4. 2. September 2009, 16:47 | #4

    Wieviele Refs hast du schon gesammelt und wie hast du dies angestellt?

    Hab mich auch mal da angemeldet aber bisher noch nicht geschafft einen User dafür zu werben. Naja wirklich versucht hab ichs noch nicht, außer den Ref-Link paar mal gestreut…

    VG

  5. 2. September 2009, 19:08 | #5

    Bei mir haben sich erst 3 direkte und 7 in der Downline angemeldet, also mehr als schlecht. Den Link hab ich auch nicht weiter public gemacht. Mir ging es mehr darum Tixuma vorzustellen. Mal schauen ob sich die nächste Zeit etwas neues herausfinden läßt. So langsam sollten ja die ersten Kommentare zu Auszahlungen ect. kommen.

  6. Frederik
    24. Oktober 2009, 19:45 | #6

    Vor ein paar Wochen habe ich Tixuma ebenfalls vorgestellt – nachdem ich mich angemeldet hatte. Mittlerweile tummeln sich 6 User in der Downline. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Gibt es bei dir (@Andreas) neue Zahlen, sprich User in deiner Downline?

  7. 24. Oktober 2009, 21:44 | #7

    Hi Frederik,
    nein bei mir gibt es nichts neues, mittlerweile 5 direkt und 8 User in der Downline, aber zum Geld verdienen reicht das bei weitem nicht. Zwar rufe ich noch fast jeden Tag Tixuma auf um auch als aktiv zu zählen aber ich werde auch das bald einstellen. entweder hat man hunderte in der Downline oder man läßt es am besten. Bisher habe ich gerademal 7 Cent verdient.

  8. 17. November 2009, 15:12 | #8

    Hier noch ein kurzes Update zu Tixuma. Zu Zeit steht bei mir alles auf 0, keine geworbenen User sind mehr aktiv und auch ich selbst hab es mittlerweile gelassen Tixuma aufzurufen. Meine Meinung: Tixuma war ein kurzes Strohfeuer welches schnell wieder erloschen ist.

Kommentare sind geschlossen