Home > Seo > Blog bekannt machen Part 2 – RSS-Verzeichnisse

Blog bekannt machen Part 2 – RSS-Verzeichnisse

21. August 2009

In Part 1 ging es um das bekannt machen seines Blog mittels Blogverzeichnisse. Hierzu hatte ich eine kleine Liste der bekanntesten Blogverzeichnisse erstellt.

 

Im Part 2 geht es jetzt um RSS-Feeds und  RSS-Verzeichnisse.

 

statistikEin RSS-Feed ist im Grunde nichts anderes als eine Datei ohne Design und Layout-Elementen. Somit hat der RSS-Reader leichtes Spiel den Text auszulesen und ihn nach eigenen Bedürfnissen auszugeben. Aber auch mit anderen Scriptsprachen wie PHP oder ASP ist eine Weiterverarbeitung möglich. Dies nutzen unter anderem RSS-Verzeichnisse um den Lesern kurze Einblicke in Feeds zu geben.

 

RSS-Verzeichnisse sind Vergleichbar mit einem Webkatalog oder Blogverzeichnis. Der Nutzer findet hier eben nur RSS-Feeds und kann diese ohne langes suchen abonnieren. Das bringt dem Blog (Feed) neue Leser und Besucher. Ein weiterer lohnenswerter Punkt sich in RSS-Verzeichnisse einzutragen sind neu hinzukommende Backlinks und eine erhöhte Domainsichtbarkeit. Aber auch hier sollte man es mit dem eintragen nicht übertreiben. Einmal eintragen genügt in der Regel, die Software übernimmt die Aktualisierung der Feeds automatisch.

 

RSS-Verzeichnisse mit Follow oder Nofollow

 

Man kommt einfach nicht drumherum. Ist man auf der Suche nach kostenlosen Backlinks sind Webkataloge und jegliche Art von Verzeichnisse die erste Anlaufstelle. Auch bei unseren RSS-Verzeichnissen gibt es nicht nur Follow Links. Jedoch sollte man sich nicht verrückt machen und sich auch in ein paar Verzeichnisse eintragen welche Nofollow einsetzen. Es wird zwar kein Pagerank vererbt aber die Chance auf neue Feed-Leser bleibt.

 

Die Liste von RSS-Verzeichnissen ohne Backlinkpflicht 

 

 

Die hier gelisteten RSS-Verzeichnisse sind nur eine kleine Auswahl. Solltet ihr weitere RSS-Verzeichnisse kennen, von denen ihr meint diese gehören mit in die Liste, dann schreibt einen Kommentar mit Link und kurzer Info weshalb und warum.

 

Update

 

3 in 1: RSS-Verzeichnis – Artikelverzeichnis – Bookmarking

Alexander hat es im Kommentar schon kurz vorgestellt und ich finde es gehört mit in die Liste der RSS-Verzeichnisse. http://www.rss-verzeichnis.biz

 

 



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Artikel Bewertung)
Loading...



Ähnliche Beiträge zum Thema "Blog bekannt machen Part 2 – RSS-Verzeichnisse"

Categories: Seo
  1. Markus
    23. August 2009, 10:37 | #1

    Hallo, das neue Nachrichten RSS-Verzeichnis nachrichten-rss.de würde mit in diese Liste gehören. Gründe dafür: Zum einen ist das ein neues Portal, welches ständig aktualisiert und erweitert wird, so gehört z.B. ein Bewertungssystem dazu, ganz wichtig und da unterscheidet sich nachrichten-rss.de zu allen anderen, die nur die Daten aus dem RSS-Feed zieht ist, dass du bei nachrichten-rss.de zusätzlich eine eigenen eigenen Titel und Beschreibung für den RSS-Feed zusätzlich eingeben kannst, das wertet die jeweilige Seite wo dein Feed eingetragen ist noch weiter auf, bringt sowohl mehr besucher als auch von google mehr Backlinkstärke, da diese Seite nicht wie in allen gleichen Content aufweist. Zusätzlich werden wir demnächst noch ein Feed-Ranking einführen. Das neue Verzeichnis ist zwar gerade mal 2 Wochen alt, einige Unterseiten haben aber bereits einen PR3 von google bekommen. Ein Eintrag lohnt sich daher. Es gibt keine Backlinkpflicht – zumindest kann das jeder User selbst entscheiden.

  2. 24. August 2009, 13:28 | #2

    Hallo Markus, ich habe das RSS Verzeichnis mit nach oben in die Liste gerückt. Hättest du nicht geschrieben das es Backlinkfrei ist erkennt man dies nur sehr schwer an den Texten. Auf jeden Fall macht es auf mich einen sehr ordentlichen Eindruck und sieht übersichtlich aus. Von daher war es mir die Aufnahme schon Wert.

  3. Markus
    24. August 2009, 18:00 | #3

    Hi Andreas, danke für Tipp. Vielleicht muss ich nochmal was auf der Anmeldungsseite ändern… evtl. sowas wie (keine Backlinkpflicht!) in Rot unter Schritt 1, dann sollte es jeder erkennen :-). Mit dem Portal haben wir uns auch alle Mühe gegeben um SEO, Technik, Optik, Kundennutzen in Einklang zu bringen, auch wenn noch so einiges zu tun ist. Ein besonderes Augenmerk haben wir auf die Feedseite gestellt, damit diese nicht nur als Eintrag interessant ist, sondern auch für Leser, also nicht irgendwie verstecke google Ads auf die der Leser dann klickt, weil er denkt hier geht es zur Nachricht… demnächst auf jeden Fall mit noch ein paar coolen neuen Funktionen und Statistiken.

  4. 26. August 2009, 14:43 | #4

    Hallo Andreas,

    vielen Dank für die Auflistung der RSS-Verzeichnisse. Ich wollte mich ehh schon längst mal in ein paar Verzeichnisse eingetragen haben, habe es aber bis jetzt irgendwie immer vergessen. Gut ist auch das keine Backlinkpflicht besteht.

    Gruß
    Thomas

  5. Alexander
    29. August 2009, 13:02 | #5

    Hallo Andreas,
    möchte hier mal mein eigenes RSS Feed Verzeichnis vorstellen, was Deine Auflistung hoffentlich hinsichtlich der Vollständigkeit bereichern wird. Unter rss-verzeichnis.biz betreibe ich seid kurzem ein News Portal in welchem man zusätzlich auch Artikel posten kann und Bookmarks verwalten kann. Inklusive kleinem Blog ein, so hoffe ich tolles Portal für User als auch für Webmaster. Auf Dein bzw. Euer Feedback bin ich gespannt…

  6. 30. August 2009, 09:59 | #6

    @Alexander, habe dein Verzeichnis mit aufgenommen. Macht auf jedenfall einen sehr übersichtlichen und freundlichen Eindruck. Wenn ich wieder ein bischen mehr Zeit finde melde ich mich mal an. Gibt es denn eigendlich echte (DoFollow) Backlinks aus den Artikeln und Bookmarks?

  7. Mawin
    23. September 2009, 10:47 | #7

    Moin Andreas,

    das Verzeichnis „rss-verzeichnis.biz“ funktioniert nicht mehr so richtig. Bei der Registrierung kommt man durch den Spam schutz nicht durch. Daher sollte er nicht mehr gelistet werden.

  8. 23. September 2009, 12:50 | #8

    Danke für den Hinweis, ich lasse den Link vorerst drin da ich denke das es sich um einen ungewollten Fehler handelt der nicht im Sinn des Betreibers ist. Sollte sich in den nächten 1-2 wochen nichts ändern und eine Anmeldung immer noch nicht möglich sein, entferne ich den Link.

  9. 7. März 2010, 13:13 | #9

    Hey Andreas,

    ich würde mich sehr freuen, wenn Du auch unseren RSS Portal in Deine RSS Verzeichnis Liste aufnehmen würdest. Unser RSS Verzeichnis ist unter http://www.blog-feed.de/ zu finden und nimmt nur Feeds von Blogs auf. Natürlich pflegen wir die DoFollow-Kultur, so dass alle eingetragenen Feeds auch entsprechend von Google bewertet werden.

  10. 8. März 2010, 14:09 | #10

    Blog-feed.de wurde aufgenommen und ich werde mich auch gleich mal eintragen. 🙂

  11. 8. März 2010, 15:40 | #11

    Hey Andreas,

    vielen Dank für die Aufnahme. Habe Deinen RSS Feed eben freigeschaltet. Natürlich unabhängig von Deiner Aufnahme. Um Deinen Eintrag zu stärken, kannst Du gerne auf diesen verlinkten.

  12. 18. März 2010, 11:40 | #12

    Ich würde mich freuen wenn du http://www.feedstar.de auch mit aufnehmen würdest. Über neue Feeds würden wir uns natürlich auch freuen 😉 Thanks Thomas

Kommentare sind geschlossen